Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

Allgemeines
1.1 Anbieter

  • Wir betreiben eine B2B-Online-Auktionsplattform und vertreten Mitglieder die als Verkäufer und Käufer in einem geschützten Bereich auftreten.
  • Die allgemeinen B2B-Geschäftsbedingungen werden geregelt durch:
Eintauschfahrzeuge24.ch GmbH
Oberzelgstrasse 3
CH-8618 Oetwil am See ZH
Tel.: +41 44 799 17 77
E-Mail: info@ef24.ch
HR: CHE-235.747.537

und regeln die Rechte und Pflichten der Mitglieder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistung, Auktionsbedingungen, Datenschutz und Preisgestaltung, damit die Online-Plattform ein sicherer Ort für Verkäufer und Käufer werden.

  • Unsere AGBs sind zusätzlich über den Link http://ef2424.ch/agb ständig erreichbar.
  • Fragen zu den AGB nehmen wir unter der oben angegebenen Telefonnummer oder per E-Mail entgegen.
  • Wir sind bei einem Auktionsabschluss nicht verantwortlich für die in Verbindung stehenden.

1.2 Voraussetzungen

  • Das Verkaufen und/ oder Kaufen über unsere Online-Plattform erfolgt nach einer sicheren kostenfreien Registrierung als Auktionsmitglied.
  • Unsere Online-Plattform steht allen offen, die unbeschränkt handlungsfähige natürliche oder juristische Personen sind und die einen HR-Eintrag aus der Automobilbranche haben.
  • Personen ohne den genannten Bezug zur Automobilbranche und unter 18 Jahren dürfen unsere Dienstleistung und Registrierung nicht nutzen.
  • Benutzerangaben sind Pflichtfelder und müssen zu jederzeit vollständig und korrekt sein.
  • Während der Anmeldung sind folgende Angaben Pflichtfelder:
Unternehmensbezeichnung
Aktuelle Adresse, kein Postfach
Telefonnummer
Kontaktperson
Markenvertreter
aktuelles Mail-Konto
  • Bei Änderung der Pflichtangaben, ist das ständige Mitglied verpflichtet, umgehend unser Unternehmen zu informieren.
  • Nach korrekter Anmeldung erhalten die zukünftigen Mitglieder von uns umgehend eine E-Mail mit Ihrem Passwort.
  • Das Passwort unterliegt der Geheimhaltungspflicht und darf aus Sicherheitsgründen niemals an Dritte weitergegeben werden!

1.3 Nutzung

  • Bei unserer Dienstleistung besteht kein Anspruch auf Registrierung und Nutzung.
  • Wir können jede Neuanmeldung ablehnen bzw. ein Mitglied ausschliessen, wenn die AGB nicht zur Kenntnis genommen werden oder die Beschaffung (AEB) und der Verkauf (ALB) durch die Mitglieder nicht anerkannt werden.
  • Wartungsarbeiten und andere technische Gründe auf unserer Online-Plattform können zeitweise zu Ausfällen und Einschränkungen führen. Nutzer und Mitglieder haben gegenüber uns keine Ansprüche.

1.4 Gebühren, Preisangaben

  • Das Anmelden und Bieten auf der Online-Plattform ist kostenlos
  • Das Einstellen eines Produktes vom Verkäufer (Anbieter) zieht eine Einstellgebühr nach sich, jedoch erst nach erfolgreicher Auktion.
  • Die Kosten für den Verkäufer (Anbieter) belaufen sich auf CHF 49.- pro erfolgreicher Auktion.
  • Die Kosten werden dem Verkäufer (Anbieter) nach jeder Auktion (Anbieter) in Rechnung gestellt und sofort mit Abschluss fällig.
  • Kosten die wir gegenüber dem Verkäufer (Anbieter) nach Abschluss erheben, dürfen weder auf den neuen Vertragspartner des Verkäufers umgelegt, noch eingefordert werden.
  • Diese Kosten sollten vorher im Mindestangebot einkalkuliert werden.

2 Auktionsbedingungen

  • Unsere Online-Plattform stellt eine Online-Auktionswebsite dar, auf der Fahrzeuge von Verkäufern (Anbietern) gehandelt werden.
  • Die Preisgestaltung erfolgt nach Angebot und Nachfrage.
  • Unsere Online-Plattform ist eine Auktionsplattform im Sinne des Obligationenrechts (OR) des schweizerischen Zivilgesetzbuchs – Teil 5 (ZGB)
  • Ein Auktionsabschluss geschieht demzufolge:
    • Wenn das höchste Angebot den Zuschlag erhält, vor Erreichen des Endtermins,
    • Wenn Verkäufer die Option „Sofortkauf“ einstellen und
    • Wenn Käufer den „Sofortkauf“ annehmen, damit die Auktion sofort schliessen und den Auktionspreis verbindlich anerkennen.
  1. Auktionsangebote Verkäufer

3.1 Definition Auktionsangebot

  • Zur Erstellung eines Online-Auktionsangebots als Mitglied wird ein Produkt als verbindliche Offerte eingestellt.
  • Das Produkt wird auf der Plattform vom Verkäufer (Mitglied) ausführlich beschrieben.
  • Der Verkäufer legt pro Auktionsgegenstand den Mindestpreis und die Erhöhungsstufen oder ggf. den „Sofortkauf“-Preis, fest.
  • Der Verkäufer stellt Liefer-, Preis- und Zahlungsbedingungen bereit.
  • Ein Online-Auktionsangebot muss wahrheitsgemässe Angaben über das zu verkaufende Produkt enthalten. Stehen im Online-Angebot keine Mängel, so stehen dem Käufer die kaufrechtlichen Gewährleistungsansprüche, lt. Gesetz zu.
  • Mit Beginn der Auktion ist keine Abänderung oder Rücknahme des Angebots mehr möglich.
  • Der Verkäufer muss ein wahrheitsgetreues Angebot abgeben. Werden wichtige Informationen zum Produkt verschwiegen (z.B.: Unfallauto) erfolgt ein sofortiger Ausschluss der Auktion.
  • Das eingestellte Produkt wird vom Käufer (Mitglied), als „Sofortkauf“ oder durch ein meistbietendes Gebot erworben.

3.2 Startpreis

Der Verkäufer kann einen Mindestpreis als Startpreis für seine Auktion festlegen (siehe Punkt 4)

Hinweis: Bereits das erste Gebot kann erfolgreich sein!

Der Verkäufer ist verpflichtet, das Produkt zu diesem Preis (Erstangebot) zu verkaufen.

3.3 „Sofortkauf“-Preis

  • Der Verkäufer kann sein Angebot als „Sofortkauf“-Preis festlegen.
  • Das Angebot wird auf der Auktionsseite gesondert angezeigt.
  • Der Käufer kann mit Auktionsbeginn das Gebot sofort in dieser Höhe abgeben.
  • Das „Sofortkauf“-Preisangebot wird sofort als Annahme des Vertrages festgesetzt und von der Auktion ausgeschlossen.
  • Zwischen Verkäufer und Käufer entsteht ein verbindlicher Kaufvertrag.

4. Auktionsannahme Käufer

4.1 Begriffsbestimmungen

  • Das Verkaufsangebot (Kaufangebot, Gebot) des Käufers stellt einen verbindlichen Abschluss eines Kaufvertrags dar und wird als Verkaufspreis (Gebotspreis, Angebotspreis) zuzüglich Abschlussgebühr angeboten.
  • Bei der Auktionsannahme geht der Käufer mit seinem Gebot eine Verpflichtung ein.
  • Wenn der Käufer den Zuschlag erhält, nimmt er den vollständigen Verkaufspreis an.
  • Der Käufer akzeptiert das Auktionsangebot mit den entsprechend eingestellten Konditionen des Verkäufers (Abschlussgebühr, Zahlung, Transport usw.)
  • Bei Annahme durch den Käufer ist eine Vertragsänderung oder Rücknahme des Angebots nicht mehr möglich.

4.2 Auktionsablauf

  • Ein Gebot von Mitgliedern ist in unserer Eingabemaske verbindlich einzustellen. Es wird während der Auktion von uns für den Verkauf frei gegeben.
  • Andere Formen von Geboten werden nicht beachtet!
  • Andere Angebote, die per E-Mail an uns gesendet werden sind nicht gültig.

4.3 Produktkorrektur

  • Wird nach einem erfolgten Verkaufsabschluss eine Korrektur der Produktbeschreibung durchgeführt, so bedeutet das eine Qualitätsminderung des Angebots.
  • Hat der Käufer zu diesem Zeitpunkt den Zuschlag erhalten, so ist er berechtigt vom Kaufvertrag zurück zu treten.
  • Der Verkäufer hat die Pflicht, uns als Online-Plattformbetreiber eine E-Mail-Nachricht zu senden und uns über die Nichteinhaltung des Kaufvertrages zu informieren.

5. Auktionsabschluss
5.1 Auktionszeit

  • Eine Auktion läuft normal bis zum angegebenen Ende der Laufzeit.
  • Eine Auktion schliesst 10 Minuten nach dem letzten Auktionsangebot, wenn kein weiteres Kaufangebot eingeht.
  • Bestätigt ein Käufer den „Sofortkauf“-Preis, wird die Auktion sofort beendet (siehe 3.3)

5.2 Kaufvertrag

  • Der Kaufvertrag wird mit Abschluss der Auktion zwischen Verkäufer und Käufer mit dem Höchstpreis verbindlich gültig.
  • Gibt ein Mitglied den „Sofortkauf“-Preis an, erfolgt der sofortige Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer.
  • Wird im Zeitraum der Auktion kein Angebot abgegeben, so war die Auktion nicht erfolgreich.

5.3 Informationsaustausch

  • Bei einer erfolgreich abgeschlossenen Auktion werden durch uns Informationen an den Verkäufer und dem Käufer übermittelt.
  • Die Daten von Verkäufer und Käufer dürfen nur wiederverwendet werden, um die Verkaufstransaktionen korrekt zu beenden.

5.4 Kaufabwicklung

  • Nach dem Auktionsende sind Verkäufer und Käufer verpflichtet, Kontakt aufzunehmen.
  • Erstkontaktaufnahme erfolgt in der Regel durch den Verkäufer.
  • Sollte nach sieben Tagen noch keine Kontaktaufnahme erfolgt sein, kann der Kaufvertrag annulliert werden.
  • Minimumanforderung ist die Kontaktaufnahme einmal per Telefon und zweimal per E-Mail.
  • Die letzte Kopie einer E-Mail über die nicht erfolgte Kontaktaufnahme mit der gegnerischen Partei senden Sie uns bitte zu.

6. Allgemeine Auktionsregeln

6.1 Manipulationen

  • Manipulationen von Mitgliedern während der Auktion sind verboten!
  • Ein automatisierter Datenverarbeitungsprozess zur Abgabe von Auktionsgeboten ist verboten.
  • Auf dem eigenen Mitgliederprofil dürfen keine:
    • Auktionsgebote abgegeben werden,
    • Auktionsangebote beeinflusst werden,
    • Mehrere Benutzernamen verwendet werden
  • Jedes registrierte Auktionsmitglied erhält nur ein Passwort und einen Benutzernamen.
  • Bei Kenntnisnahme eines Regelverstosses der Mitglieder, werden diese verwarnt und im Wiederholungsfall ausgeschlossen (siehe auch Punkt 8)
  • Bei einer nachweisbaren Manipulation eines Auktionsablaufes wird die Auktion annulliert und eine Woche später wiederholt.

6.2 Transportkosten

Sofern nicht anders vereinbart, werden die anfallenden Transportkosten für die gelieferten Produkte vom Verkäufer übernommen.

6.3 Zusatzbestimmungen

  • Alle zur Auktion frei gegebenen Produkte verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern Sie dieser unterliegen.
  • Entspricht das Produkt nicht den in der Auktion gemachten Angaben, so muss der Käufer dem Verkäufer dies innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung, schriftlich mitteilen. Der Käufer kann vom Verkäufer eine Nachbesserung verlangen.
  • Tritt der gewünschte Erfolg nicht nach zweimaliger Nachbesserung ein und sollte es keine Einigung der Parteien geben, so tritt die Wandlung (Art. 205 Abs. 1 OR) ein.
  • Der Käufer muss die Sache vollständig herausgeben.

7. Sonderrechte

  • Ohne die übrigen Rechte der AGB zu schmälern, behalten wir uns das Recht vor, folgende Änderungen vorzunehmen:
    • - Verlängerung der Laufzeit eines Auktionsartikels,
    • - Löschung von Auktionen, die einen unrealistischen oder widerrechtlichen Inhalt haben,
    • - Ausschluss von Produkten, bei Vorliegen besonderer Umstände,
    • - Ablehnung, wenn ein wichtiger Grund vorliegt oder unsere AGBs nicht anerkannt werden,
    • - Ausschluss von Verkäufer und/ oder Käufer bei Verdacht auf Manipulation, Arglist, Täuschung und weiteren schwerwiegenden Handlungen (siehe auch Punkt 8)

8. Ausschluss von Mitgliedern

  • Auf unserer Online-Plattform arbeiten wir mit allen Mitgliedern respektvoll und seriös zusammen. Aus diesem Grund haben wir folgende Grundsätze bezüglich der Verwarnung, Sperrung, und des Ausschlusses von Mitgliedern festgelegt, die sich nicht an den allgemeinen geschäftlichen Umgang halten.
  • Konkrete Anhaltspunkte stehen als Vorfälle in der nachfolgenden Tabelle:

Sachverhalt

Handlung

Verstoss gegen die Registrierung als Mitglied (Punkt 1.2)

Mitgliedsausschluss

Teilnahme unter 18 Jahren (Punkt 1.2)

Mitgliedsausschluss

Bei eigener Auktionsteilnahme, erstmalige Abgabe von Geboten (Punkt: 6.1)

Login-Sperre

Bei eigener Auktionsteilnahme, wiederholte Abgabe von Geboten (Punkt: 6.1)

Mitgliedsausschluss

Angebote mit verbotenen Angaben

Login-Sperre

Einstellen und/ oder Verkauf von verbotenen Produkten

Login-Sperre

Wiederholtes Einstellen und/ oder Verkauf von verbotenen Produkten

Mitgliedsausschluss

Missbrauch/Manipulation Bewertungssystem

Mitgliedsausschluss

Missbrauch Rückerstattungsantrag

Login-Sperre

Erfolgt innerhalb von fünf Tagen nach Auktionsende keine Zahlung

Login-Sperre

Erfolgt innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum keine Zahlung

Mitgliedsausschluss

Erfolgt keine Abnahme durch den Käufer, obwohl dem Verkäufer keine Gründe bekannt sind

Mitgliedsausschluss

Erfolgt keine Lieferung durch den Verkäufer, obwohl dem Käufer keine Gründe bekannt sind

Mitgliedsausschluss

Erfolgten alle Kosten termingerecht vom Käufer, das Produkt wurde jedoch vom Lieferanten nicht übergeben

Mitgliedsausschluss

Verletzung gesetzlicher Vorschriften, AGBs und weiterer Bestimmungen

Verwarnung, Login-Sperre oder Mitgliedsausschluss

  • Unter weitere Bestimmungen fallen sonstige Berechtigungen, die uns bei der Durchführung einer reibungslosen Online-Plattform hindern. Die Tabelle 8 unserer AGB wird den Erfordernissen angepasst.
  • Erfolgt eine Sperrung aus diesen Gründen, so fallen CHF 300.00 administrative Gebühren an.
  • Die sofortige Freischaltung von registrierten Mitgliedern erfolgt nach dem Eingang der Zahlung
  • Ausgeschlossen von der sofortigen Freischaltung und Aktivierung sind gesetzliche Feiertage sowie Samstage und Sonntage.
  • Erfolgt ein Ausschluss, sind geschuldete Mahngebühren und Verzugszinsen zu begleichen. Hierunter fallen unter anderem Einstellgebühren, Abschlussgebühren, Gebühren für Einstelloptionen zuzüglich allfälliger Mahn- und Betriebskosten.

9. Kündigung der Mitgliedschaft

  • Käufer und Verkäufer sind Mitglieder unserer Firma.
  • Wenn eine freiwillige Mitgliedschaft beendet werden soll, so kann das zu jeder Zeit unter folgenden Bedingungen erfolgen:
    • Eine formlose E-Mail an uns mit dem Zeitpunkt der Kündigung,
    • Alle vorgenommenen Auktionen sind abgeschlossen,
    • Alle aus Kaufverträgen bestehenden Verpflichtungen sind vom Verkäufer/ Käufer Zug um Zug erfüllt,
    • Die E-Mail des Mitglieds wird durch unseren Kundendienst bestätigt.

10. Rechtsstellung

  • Unsere AGB unterliegen B2B-Beziehungen und nicht dem Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nach Artikel 8.
  • Wir betreiben die Online-Plattform und gehen Verträge mit unseren registrierten Mitgliedern ein (Verkäufer und Käufer)
  • Die Online-Plattform ist nicht in Transaktionen der Verkäufer und Käufer involviert.
  • Allen teilnehmenden Mitgliedern und deren Interaktionen werden digitale Prozesse und technische Möglichkeiten zur Durchführung der Auktionen zur Verfügung gestellt.
  • Wir stehen und beteiligen uns in keiner der vertraglichen Beziehungen zwischen den Mitgliedern und deren ausgehandelten Verträgen. Die Verträge werden direkt zwischen Käufer und Verkäufer abgeschlossen.
  • Wir nehmen keine Vorprüfung der Auktionsprodukte vor.
  • Wir übernehmen für die Produktinformationen, Preise und Verfügbarkeiten keine Gewährleistung und Garantien.
  • Wir sind nicht am Zustandekommen der Verträge beteiligt,
  • Es liegt keine Verantwortung unsererseits vor, für Angebote/Gebote zwischen Vertragspartnern, die aufgrund technischer Probleme nicht verarbeitet oder akzeptiert werden.
  • Wir sind nicht verantwortlich für das Verhalten des Verkäufers und den damit im Zusammenhang stehenden Kauf oder die Nutzung der angebotenen Produkte.
  • Wir haben keine Kontrolle und diesbezüglich auch keine Verantwortung für:
    • Qualität, Sicherheit und Legalität der Produkte,
    • Korrekte Einstellung von Angeboten,
    • Fähigkeiten von Verkäufern, Ihre Produkte zu verkaufen und/ oder zu liefern.
    • Fähigkeiten von Käufern, die Produkte termingerecht zu bezahlen.

11. Haftung

  • Unsere Haftung beschränkt sich wie folgt:
    • Jede Gewährleistung wird soweit nach Gesetz möglich ausgeschlossen, insbesondere sind Wandlung und Minderung von uns ausgeschlossen.
  • Ausdrücklich ausgeschlossen ist von uns die:
    • Haftung für direkte Schäden bei leichtem Verschulden,
    • Haftung für indirekte Schäden oder Folgeschäden, egal aus welchen gesetzlichen Gründen sind vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Wir haften nicht für Schäden den Mitgliedern oder Dritten durch das Verhalten anderer Mitglieder entstanden sind.

12. Salvatorische Klausel

Wir beziehen uns auf das Bundesgesetz des schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB), fünfter Teil, Obligationenrecht (OR), Artikel 20 vom 30.03.1911, Stand 01.04.2017.

13. Einverständniserklärung für die Mitgliedschaft

  • Mit der Anmeldung als Mitglied (Verkäufer oder Käufer) auf unserem Auktionsportal erkennen Sie die hier vorliegenden AGB an.
  • Sie schliessen als Mitglied eine Vereinbarung über die Nutzung unserer Online-Plattform ab.
  • Sie erklären sich mit den Auktionsbedingungen einverstanden.
  • Sie bestätigen als Mitglied unsere AGB von neuem, wenn Sie eine Leistung in Anspruch nehmen.
  • Wir behalten uns das Recht vor, die AGB zu jeder Zeit und ohne Nennung von Gründen zu aktualisieren und zu veröffentlichen.
  • Mitglieder werden per E-Mail rechtzeitig im Voraus auf die neue Version hingewiesen.
  • Mitglieder, die die neuen AGB nicht anerkennen, müssen uns eine entsprechende E-Mail zusenden, ansonsten gehen wir bei Stillschweigen von der Annahme aus.
  • Mitglieder, die uns über Nichtanerkennung der AGB informieren, sind ab diesem Zeitraum von Auktionen und Leistungen ausgeschlossen.
  • Mit Ihrer Nutzung der Online-Plattform in Verbindung mit den Ihnen vorliegenden AGBs und der Mitgliedschaft stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu (z.B.: Browser, Betriebssystem, Provider, IP-Adresse).

14. Übertragung an Dritte

Wir behalten uns das Recht vor aus unserer Vereinbarung einzelne oder alle Rechte und Pflichten an Dritte zu übertragen oder durch Dritte ausüben zu lassen. Die Mitgliedschaft kann nicht übertragen werden.

15. Gerichtsstand

Bei Problemen mit Vertragsabwicklungen, Nutzungsvereinbarungen und Streitigkeiten zwischen uns und einem Mitglied, ist als Gerichtsstand, ausschliesslich der Sitz unserer Firma vereinbart.

Diese Vereinbarung, einschliesslich der Auktionsbedingungen, der Auktionen, sowie der zwischen den Mitgliedern abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen dem materiellen Schweizerischen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.